City Guide

München Geheimtipps: Wir gucken über die Klassiker hinaus ...

Für Foodies, für Kultur-Fans, für Abenteuerlustige und für alle, die neugierig auf München Geheimtipps von Insidern sind. Selbst wenn Du noch nie in München warst, diese Sehenswürdigkeiten kennst Du bestimmt: Das Oktoberfest, den Englischen Garten, das Hofbräuhaus und das Deutsche Museum. Aber was ist mit dem Werksviertel, wo die Nacht zum Tag wird? Mit dem MUCA, das erste Museum of Urban Art? Das Umadum Riesenrad, in dem Du München aus der Vogelperspektive erlebst? Oder das imposante Schloss Nymphenburg? Wir haben richtig gute München Geheimtipps für Dich, die wir sehr gerne mit Dir teilen. Einen Teaser findest Du hier.

Rhythm is a dancer Dance like nobody’s watching
Pleasure meets leasure Age ain’t nothing but a number
Foodie’s love language Through the stomach, to the heart
Culture Shock Let us entertain you!
You and the city It’s all about the gram

Café Bangkok: Sawadee und Servus!

Seit jeher ist die Leopoldstraße als Ausgehmeile Schwabings bekannt. Wer ein paar Schritte in den Keller der Hausnummer 49 macht, landet in einem Backsteingewölbe und: direkt im trubeligen Bangkok.

Die Inspirationen für das Interior und die Cocktail-Präsentation kommen direkt aus der Megametropole. Im roten Licht der Bar kannst Du es Dir im Lounge- und im Stehbereich als auch in kleinen Sitznischen gemütlich machen. Je später der Abend, umso präsenter wird die DJ-Musik. Die ist, genau wie das Getränkeangebot vielfältig und sorgt dafür, dass jeder einen guten Abend im Café Bangkok hat. Bier, Wein, alkoholfreie Getränke und natürlich Cocktails in Kokosnuss- oder Ananas-Gefäßen aus Porzellan stehen auf der Karte. Das Motto „Yes to all“ gilt für Musik, Gäste und eben auch für die Drinks.

Mehr lesen

Wallace Bar: Für den gediegenen Bar-Abend

Die Wallace Bar wurde nach Mia Wallace aus Pulp Fiction benannt und hat genau das gediegene Ambiente, das man sich von einer klassischen Bar, wie sie häufig im angloamerikanischen Raum zu finden ist, erwartet.

Dunkle Holzvertäfelungen und dunkelgrün bezogene Barhocker, viel Messing und eine große Cocktail-Auswahl. Am Wochenende legt ein DJ auf, dabei wird die Bar aber nicht zum Club. Der Fokus liegt ganz klar auf Flüssigem. Einige Signature Drinks sind nach Tarantino-Filmen benannt, es gibt aber auch klassische Cocktails, eine Auswahl an Whiskeys und Weinen und: eine monatlich wechselnde Karte mit Specials. Dazu werden ein paar Knabbereien angeboten. Die Bar liegt im Herzen von Altschwabing, nahe der U-Bahn Station Münchner Freiheit. Es darf also durchaus auch ein Drink mehr getrunken werden.

Mehr lesen

Schwabinger 7: Macht jetzt in der 15 weiter …

Legendär, eine Institution, kultig … die Schwabinger 7 gehört in die Schwabinger Feilitzschstraße wie die Bavaria auf die Theresienwiese. Auch wenn die Kneipe 2011 ein paar Häuser weiter in die Hausnummer 15 ziehen musste.

Im Herzen ist das Etablissement immer noch eine wenig aufgebrezelte, damit aber ehrliche Örtlichkeit mit Rock’n’Roll-Flair und vielen Stammgästen. Bier gibt es hier ebenso wie Live Musik und hochphilosophische Gespräche an der Theke mit echten Charakteren. Je später der Abend, umso mehr davon. Die Traditions-Boazn ist eins der wenigen Lokale, das sich im Areal rund um die Münchner Freiheit seine Unaufgeregtheit und Bodenständigkeit bewahren konnte. Drumherum wabern Hipster-Vibes – allerdings lassen sich davon weder Gäste noch Getränkeauswahl in der Schwasi beeindrucken.

Mehr lesen

Mehr laden

Bavaria Filmstadt: … und Action!

Wolltest Du schon immer mal einen Blick hinter die Kulisse einer Filmproduktion werfen? Und das Set Deiner Lieblingsserie betrachten? Vor über 100 Jahren entstand das erste Filmatelier Süddeutschlands, heute ist die Bavaria Filmstadt moderner Bewegtfilmcampus und temporärer Arbeitsplatz für zahlreiche nationale und internationale Stars.

Das Film- und Fernsehstudio umfasst neben der rund 1,5-stündigen Führung, während der Du einen Teil des mehr als 300.000 Quadratmeter großen Areals erkundest, auch das Filmstadt 4D Kino und ein Hologate Virtual Reality Game. Zu den Filmen und Serien, die hier ganz oder szenisch gefilmt wurden, zählen unter anderem die Realverfilmung des Michael Ende-Buchklassikers „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“, „Die Rosenheim-Cops“, „Das Boot“ und „Fack ju Göhte“.

Mehr lesen

Tierpark Hellabrunn: Eine tierische Reise um die Welt

Ein Königreich für rund 18.500 Tiere – oder besser gesagt, ein Landschaftsschutzgebiet. In den Isarauen gelegen und öffentlich gut erreichbar, ist der 1911 gegründete Münchner Tierpark Hellabrunn einer der renommiertesten wissenschaftlich geführten Zoos Europas.

Über 500 Tierarten bewohnen das Areal in natürlichen Lebensgemeinschaften, geordnet nach Kontinenten: vom Polar nach Afrika, von Europa nach Asien, von Amerika nach Australien. Diese 1928 eingeführte Aufteilung macht Hellabrunn zum ersten Geozoo der Welt. Die Tiere, von Giraffen über Lamas bis hin zur grünen Anakonda können auf eigene Faust oder während einer Zooführung auf 40 Hektar Fläche bestaunt werden. Außerdem kannst Du bei Trainings und Fütterungen dabei sein. Einen Shop und verschiedene Gastronomie-Angebote gibts natürlich auch!

Mehr lesen

Bapas: Tapas à la Bayern

Ein Buchstabe macht den Unterschied … man ersetze das T in Tapas durch ein B und schon hat man eine lokale Variante der kleinen Appetithäppchen, die unter dieser Bezeichnung in Spanien verzehrt werden.

Hier in München, im Bapas, werden die Bayerischen Tapas von morgens bis abends, natürlich auch mit Bier oder beim Bierpairing, serviert. Die kleinen Gerichte sind perfekt für diejenigen, die immer gerne alles probieren möchten. Zum Frühstück gibts Süßes und Herzhaftes, zur Mittagszeit zum Beispiel Leberkäse, Ochsenfetzen in der Breze und Pulled Pork Burger in der Laugensemmel und am Abend Lachs, Kasspatzn, Schweinebraten und Edamame Falafel. Unser Tipp: Unbedingt Platz für die Nachspeise lassen! Und falls sich doch ein Völlegefühl einstellen sollte: Die Leopoldstraße lädt zum Schlendern ein.

Mehr lesen

Café Bangkok: Sawadee und Servus!

Seit jeher ist die Leopoldstraße als Ausgehmeile Schwabings bekannt. Wer ein paar Schritte in den Keller der Hausnummer 49 macht, landet in einem Backsteingewölbe und: direkt im trubeligen Bangkok.

Die Inspirationen für das Interior und die Cocktail-Präsentation kommen direkt aus der Megametropole. Im roten Licht der Bar kannst Du es Dir im Lounge- und im Stehbereich als auch in kleinen Sitznischen gemütlich machen. Je später der Abend, umso präsenter wird die DJ-Musik. Die ist, genau wie das Getränkeangebot vielfältig und sorgt dafür, dass jeder einen guten Abend im Café Bangkok hat. Bier, Wein, alkoholfreie Getränke und natürlich Cocktails in Kokosnuss- oder Ananas-Gefäßen aus Porzellan stehen auf der Karte. Das Motto „Yes to all“ gilt für Musik, Gäste und eben auch für die Drinks.

Mehr lesen

Wallace Bar: Für den gediegenen Bar-Abend

Die Wallace Bar wurde nach Mia Wallace aus Pulp Fiction benannt und hat genau das gediegene Ambiente, das man sich von einer klassischen Bar, wie sie häufig im angloamerikanischen Raum zu finden ist, erwartet.

Dunkle Holzvertäfelungen und dunkelgrün bezogene Barhocker, viel Messing und eine große Cocktail-Auswahl. Am Wochenende legt ein DJ auf, dabei wird die Bar aber nicht zum Club. Der Fokus liegt ganz klar auf Flüssigem. Einige Signature Drinks sind nach Tarantino-Filmen benannt, es gibt aber auch klassische Cocktails, eine Auswahl an Whiskeys und Weinen und: eine monatlich wechselnde Karte mit Specials. Dazu werden ein paar Knabbereien angeboten. Die Bar liegt im Herzen von Altschwabing, nahe der U-Bahn Station Münchner Freiheit. Es darf also durchaus auch ein Drink mehr getrunken werden.

Mehr lesen

Mehr laden

Volkssternwarte München: The Sky is not the limit

Um die Bayerische Volkssternwarte München zu erreichen, geht es 35 Meter hoch hinaus auf einen denkmalgeschützten, ehemaligen Hochbunker am Rande des Werksviertel. Vom Dach aus hast Du – auch ohne Teleskop – einen wunderschönen Blick über München und bei klarem Himmel auch über das Bergpanorama.

Doch die beste Aussicht eröffnet sich in der Nacht: Millionen Lichtjahre weit ins All. Fast jeden Abend finden in der 1947 gegründeten Volkssternwarte die Abendführungen „Münchner Sternstunden“ statt. Guides erklären Dir Planeten, Kometen und Sternbilder. Durch insgesamt fünf große, fest installierte Teleskope bis 80 Zentimeter Spiegelöffnung oder im ZEISS-Planetarium erhältst Du eine ganz neue Perspektive aufs Universum. Zudem werden Kurse, Vorträge und Workshops, speziell auch für Kinder, angeboten.

Mehr lesen

Planetenweg: Kleine Weltallreise entlang der Isar

Im Lebensraum eines Planeten sind 4,5 Kilometer natürlich nicht einmal erwähnenswert, aber auf Erden ist das eine gute Distanz für einen schönen Spaziergang. Beim Planetenweg vom Deutschen Museum zum Tierpark Hellabrunn dreht sich alles um die Sonne – und die befindet sich als kleine Version im Innenhof der renommierten technischen und wissenschaftlichen Institution.

Von der Sonne aus spazierst Du entlang der Isar gen Süden von Planet zu Planet und erfährst dabei auf Infotafeln Wissenswertes zum Sonnensystem. Auf dem Weg begegnest Du Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun. Apropos Weg: Für einen Kilometer auf dieser Info-Strecke müssten wir im Weltall 1,29 Milliarden Kilometer zurücklegen. Am Tierpark angekommen kannst Du Dich dort stärken oder mit der U-Bahn zurückfahren.

Mehr lesen

Schloss Schleißheim: Barocke Architektur und Gartenkunst

Die Schlossanlage Schleißheim besteht aus dem Alten Schloss, dem Neuen Schloss, einem Park und dem Schloss Lustheim. Dabei steht die Bedeutung der Parkanlage der der Bauwerke in nichts nach – zählt das Grün doch zu den bedeutendsten Barockgärten Europas.

Die Wasserflächen, Fontänen, Kaskaden und sogenannte Broderien, Stilelemente der barocken französischen Gartenkunst, sind der Inbegriff für Grünanlagen dieser Epoche. Bis heute ist die Anlage aus dem 17. und 18. Jahrhundert in ihren Grundzügen fast unverändert und kann im Rahmen von Themenführungen für Kinder und Erwachsene besichtigt werden. Zwischen April und September finden zudem täglich 30-minütige Wasserspiele statt. Und wer ein Stückchen Geschichte mit nach Hause nehmen möchte, kann im Shop eine Flasche Schleißheimer Schlossbrand erwerben.

Mehr lesen

Mehr laden

Planetenweg: Kleine Weltallreise entlang der Isar

Im Lebensraum eines Planeten sind 4,5 Kilometer natürlich nicht einmal erwähnenswert, aber auf Erden ist das eine gute Distanz für einen schönen Spaziergang. Beim Planetenweg vom Deutschen Museum zum Tierpark Hellabrunn dreht sich alles um die Sonne – und die befindet sich als kleine Version im Innenhof der renommierten technischen und wissenschaftlichen Institution.

Von der Sonne aus spazierst Du entlang der Isar gen Süden von Planet zu Planet und erfährst dabei auf Infotafeln Wissenswertes zum Sonnensystem. Auf dem Weg begegnest Du Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun. Apropos Weg: Für einen Kilometer auf dieser Info-Strecke müssten wir im Weltall 1,29 Milliarden Kilometer zurücklegen. Am Tierpark angekommen kannst Du Dich dort stärken oder mit der U-Bahn zurückfahren.

Mehr lesen

Umadum Riesenrad: Brotzeit mit Blick

Umadum – für alle, die noch keinen „Bairisch für Anfänger“-Kurs belegt haben, hier die Übersetzung von Landessprache in Hochdeutsch: rundherum. Das bezieht sich nicht nur auf die Fahrt, sondern vor allem auch auf die Aussicht aus knapp 80 Metern Höhe.

Jede der 27 Gondeln bietet einen großartigen Rundumblick über München. Inklusive aller Wahrzeichen wie Frauenkirche und Olympiaturm bis hin zu den Alpen. Rund 30 Minuten sitzt Du in einer Gondel. Auf Wunsch nicht im Standardmodell, sondern – nach Vorbestellung – in einer Kapsel exklusiv für Dich und bis zu sieben Begleitpersonen. Mit Tisch und Stühlen und optional sogar mit Getränkepaket. Wenn Du vom bayerischen Lebensgefühl gar nicht genug bekommen kannst, wartet die „Exklusive Gondel Bavaria“ mit Weißwurstessen auf Dich. Mahlzeit und Gute Fahrt!

Mehr lesen

Werksviertel-Mitte: Münchens visionäres Stadtquartier

Am Münchner Ostbahnhof tut sich was: Das Werksviertel mit seinem Container-Collectiv ist wie eine kleine eigene Welt, in der sich alles, was Spaß macht, in einem überschaubar großen Stadtquartier bündelt.

Das Areal beheimatet Künstler, verschiedene Gastronomiekonzepte wie eine Almhütte, Bars und Tanzlokale, ein paar Shops und Freizeiteinrichtungen. Noch vor einigen Jahren wurden hier Kartoffelknödel eines großen Lebensmittelherstellers produziert. Jetzt tummeln sich an diesem Ort Kreative, After Work-Gänger, Clubber, Geschäftsleute, Architektur-Fans, neugierige Einheimische, solche, die sich für ein zukünftiges Zuhause interessieren und Touristen, die München von einer ganz anderen spannenden Seite kennenlernen möchten. Im Werksviertel-Mitte werden regelmäßig zweistündige Führungen angeboten.

Mehr lesen

Mehr laden
Zurück
Reiseziel
  • Augsburg
  • Frankfurt Oberursel
  • Goeppingen
  • Hamburg
  • Hannover
  • Kevelaer
  • Kleve
  • Leipzig
  • München
  • Oberhausen
  • Regensburg
  • Rostock
  • Steinplatte
  • Stuttgart Böblingen
  • Stuttgart Ludwigsburg
  • Villach
  • Wien
  • Wolfenbuettel
Zurück
Anreise
Zurück
Zimmer

Zimmer 1

Erwachsene

- +

Kinder

- +

Alter Kind 1

Alter Kind 2

Alter Kind 3

Zimmer 2

Erwachsene

- +

Kinder

- +

Alter Kind 1

Alter Kind 2

Alter Kind 3

Zimmer 3

Erwachsene

- +

Kinder

- +

Alter Kind 1

Alter Kind 2

Alter Kind 3

Zimmer hinzufügen
Übernehmen

Zimmer buchen